Das PV-Simulationstool für Ihre Website!

Energetische und wirtschaftliche Simulation von Photovoltaikanlagen

NFSim erlaubt die energetische und wirtschaftliche Simulation von Photovoltaikanlagen mit oder ohne Speicher und Warmwasserbereitung und besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen:
  • dem Web-Plugin als Front-End zur Integration in Ihrer Website und
  • dem Simulationsprogramm als Back-End, das auf unserem NFSim-Server implementiert ist.



Website <-> NFSim Server


  • Sie erhalten von uns mit dem Software-Template ein Paket mit allen notwendigen Daten zur Verfügung gestellt, um mit dem NFSim-Server zu kommunizieren.
  • Damit führen Sie die Implementierung in Ihre Website durch, wobei das Plugin grafisch völlig frei gestaltet werden kann.
  • Alle Produkte aus Ihrem Sortiment, wie z.B. Speichervarianten, E-Heizstäbe und dergleichen, können hinterlegt werden und erscheinen in einem Dropdown-Menü.
  • Potenzielle Kunden können nun Daten entsprechend der persönlichen Situation eingeben (wie PV-Größe, Dachausrichtung und -neigung, Stromverbrauch und -profil) und zur Systemkonfiguration Speicherprodukte und/oder Warmwassersysteme auswählen.
  • Die Parameter werden anschließend an den NFSim-Server übermittelt, der alle relevanten Energieflüsse, den Eigenverbrauch, die Autarkie und die Wirtschaftlichkeit sofort berechnet und an das Front-End rückübermittelt.
  • Welche Ergebnisse und in welcher Form diese dargestellt werden, ist von Ihnen frei gestaltbar.
  • Außerdem steht es Ihnen frei, unterschiedliche Funktionalitäten für unterschiedliche Kundengruppen zu gewähren - so kann durch die Gestaltung eines eigenen Login-Bereichs mit erhöhtem Funktionsumfang ein wertvoller Lead-Generator entstehen!


Grundsätzlich stehen für die Berechnung folgende Eingangsparameter zur Verfügung:
  • Standort
  • Jahresstromverbrauch
  • Verbraucherprofil (Haushalt, Gewerbe,...)
  • Leistung der PV-Anlage
  • Ausrichtung der PV-Anlage
  • Neigung der PV-Anlage
  • Thermischer Koeffizient der PV-Anlage
  • Thermischer Koeffizient der MPP-Leistung der PV-Module
  • Effizienz des PV-Inverters
  • Standby-Verbrauch des PV-Inverters
Akku-Modul:
  • Installierte Akkukapazität
  • Max. zulässige Entladetiefe (DOD)
  • Selbstentladung
  • Round-Trip-Efficiency des Batteriewechselrichters
  • Eigenverbrauch des Batteriewechselrichters
Warmwasser-Modul:
  • Warmwasser-Verbrauchsprofil
  • Leistung des Warmwassergerätes
  • Eigenverbrauch des Warmwassergerätes
  • Effizienz (Heizstab) bzw. Leistungszahl (Wärmepumpe)
  • Boilervolumen
  • Max. zulässige Wassertemperatur
  • Wassertemperatur bei Boilereinlass
  • Sicherstellungstemperatur
  • Verlustfaktor